Werbung
Unsere Praktikanten im Glück – Fuß-Oase Hildesheim
Titel

Unsere Praktikanten im Glück – Fuß-Oase Hildesheim

Die Fuß-Oase zeichnet sich durch besondere Freundlichkeit, viel Stil, beste Hygiene und hohe Qualität aus. Außerdem wird mit einer speziellen Skalpell Technik gearbeitet, die in Hildesheim nicht oft benutzt wird. Trotz nur einer Angestellten konnte die Fuß-Oase seit 1998 am Leben erhalten werden und ist sogar sehr erfolgreich.

Angefangen hat die Gründerin Iris Bußmann als Krankenschwester in einem Altenheim. Dort kam mehrmals in der Woche eine Fußpflegerin zu den Senioren. Doch diese haben oft nach einer Behandlung geblutet. Da Frau Bußmann sehr gerne im Umgang mit anderen Menschen gearbeitet hat, nahm sie sich vor, den Beruf der Fußpflegerin zu erlernen und besser zu sein als die Fußpflegerin im Altenheim.

Anfangs hat sie nur Hausbesuche gemacht. Dort musste man aber selbst viel Werbung machen um einen Kundenstamm zu bekommen, also beschloss sie ihre eigene Praxis zu eröffnen, wo die Menschen durch vorbeigehen auf sie aufmerksam gemacht werden sollten.

Da 1998 in der Nähe 2 Praxen geschlossen wurden, bekam sie deren Kunden und konnte so von Anfang an von der Praxis leben. 2004 fing sie damit an, andere Menschen in Intensivkursen (innerhalb von 3 Tagen) auszubilden. Die Nachfrage war ziemlich schnell sehr groß, weshalb sie dann eine Fußpflegerin anstellte und nur noch jedes zweite Wochenende ausbildete.
2013 kamen noch Kosmetik und Kosmetik-Ausbildungen hinzu, wodurch der Kundenstamm noch weiter anstieg.

Am meisten Spaß an der Arbeit macht der Leiterin der Umgang mit Kunden. Aber sie kümmert sich auch um die Laden-Deko und macht Einkäufe. Die Hauptaufgabe ist aber das Ausbilden von Schülern.

Wer gerne in angenehmer Umgebung eine Fuß-Behandlung oder eine Massage bekommt, bei der man sich entspannen kann, für den ist die Fuß-Oase genau das Richtige.

 

cache_2423704815 cache_2423704814

Hinterlassen Sie einen Kommentar