Werbung
Tribute to Michael Brecker Teilnehmer-Abschlusskonzert der Jazz-Rock-Blues-Werkstatt
KulturFabrik-mittel-1c

Tribute to Michael Brecker Teilnehmer-Abschlusskonzert der Jazz-Rock-Blues-Werkstatt

So. 16.03. | Beginn 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr | Eintritt frei | Loretta

Der 2007 verstorbene Saxofonist Michael Brecker gehörte zu den virtuosesten und vielseitigsten Vertretern seines Instruments. Der v.a. im Jazz verwurzelte Musiker bildete mit seinem Bruder Randy an der Trompete die „Brecker Brothers”. Später war er Gründungsmitglied von “Steps Ahead” und hat einige preisgekrönte Platten unter eigenem Namen veröffentlicht. Daneben ist er als Sideman auf unzähligen Veröffentlichungen von großen Künstlern hervorgetreten: Aretha Franklin, John Lennon, Diana Ross, Bruce Springsteen, James Taylor, Paul Simon, Dire Straits, Billy Joel und anderen. Also genug Musik für einen genreübergreifenden Workshop, dessen Ergebnisse nun zu hören sind. Drei Tage lang haben die TeilnehmerInnen des Workshops zusammen mit den DozentInnen Andreas Burckhardt, Jan Peters und Sandra Gantert für dieses Konzert geprobt – und feiern damit auch gleich den 200. Geburtstag des Erfinders des Saxophons: Adolphe Sax.

 

Das JRB-Teilnehmerabschluss-Konzert „Tribute to Michael Brecker“ findet am Sonntag, 16. März, in der Kulturfabrik Löseke statt. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar