Werbung
Club VEB zeigt: Le_Mol Düsteres Zwei-Mann-Loop-Orchester aus Wien.
19-Maerz--Le_Mol--Club-VEB--KulturFabrik-Loeseke-Hildesheim

Club VEB zeigt: Le_Mol Düsteres Zwei-Mann-Loop-Orchester aus Wien.

Mi. 19.03. | Beginn 21.30 Uhr, Einlass 21 Uhr | Eintritt frei, Spenden erwünscht | Loretta

Le_Mol erschaffen düstere Musik irgendwo zwischen Postrock Electronic, Experimenten und Noise. Diese Begriffe sind dabei mehr als lose Worthülsen. Das Zwei-Mann-Loop-Orchester aus Wien ist großartig darin, das Kopfkino seines Publikums am Laufen zu halten. Doch wie beschreibt man die Post-Whatever-Melange am Besten? Simon Olipitz (Skug) tut es folgendermaßen: “Let’s call it: Future-Slow-Motion-Post-Noise-Experimental. Wenn man sich in einer Musik so hemmungslos verrennt, ist ein wenig Orientierung letztlich doch eine ganz gute Sache – zumal hier verdammt viel Staub aufgewirbelt wird.

 

Le_Mol wurde um 2008 von herr_mol als Proberaum-Recording-Projekt ins Leben gerufen, um verschiedenste musikalische Ideen festzuhalten. Bis 2011 entstanden sechs auf Tonträger gebrannte oder im Internet kursierende Songsammlungen und auch die ersten Konzerte folgten. 2012 vervollständigt mr. audiofeel die musikalischen Ergüsse des Projektes mit seinen Ideen und Schlagzeugkünsten. 2013 ist das erste Album von Le_Mol als Duo erschienen: Aleph One.

 

www.facebook.com/leunderscoremol

lemol.bandcamp.com

 

Das Club VEB-Konzert mit Le_Mol findet am Mittwoch, 19. März in der Kulturfabrik Löseke statt. Beginn ist ab 21.30 Uhr, Einlass ab 21 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar