Werbung
Oberbürgermeister und Dezernenten beim Frühjahrsputz der Renataschule
Frhjahrsputz_Renataschule-Presse

Oberbürgermeister und Dezernenten beim Frühjahrsputz der Renataschule

Am Sonnabend, 29. März, sind die Bürgerinnen und Bürger Hildesheims ab 8 Uhr wieder dazu aufgerufen, ihre Stadt für den Frühling herauszuputzen. „Jeder, ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, kann beim Frühjahrsputz mitmachen und helfen, mit seinem ganz persönlichen Engagement das Stadtbild zu verbessern. Die Stadt zählt wieder auf ihre umweltbewussten Bürgerinnen und Bürger“, hofft Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer auf rege Beteiligung bei der in den vergangenen Jahren sehr beliebten Aktion.

 

Gemeinsam mit den Dezernenten Dr. Kay Brummer und Dirk Schröder beteiligte sich der Oberbürgermeister bereits heute Vormittag am Frühjahrsputz der Renataschule. Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen sammelte die Verwaltungsspitze auf dem Schulhof und rund um das Gelände der Ochtersumer Schule Müll.

 

Morgen sind im ganzen Stadtgebiet wieder zahlreiche Bürgerinnen und Bürger auf den Beinen, um ihre Stadt vom achtlos weggeworfenen Müll zu reinigen. Auch Ortsräte, Schulen, Vereine und Institutionen wie zum Beispiel Greenpeace beteiligen sich an der beliebten Aktion, die bereits ihre 14. Auflage erfährt.

 

Die Müllsäcke für den Frühjahrsputz stellt der städtische Bauhof in der Mastbergstraße 13 zur Verfügung und nimmt diese dann gefüllt wieder entgegen. Bei größeren Mengen wird auch der Abtransport organisiert. Nähere Informationen dazu sind unter Telefon 05121 301 3500 bzw. 3536 oder unter www.hildesheim.de/fruehjahrsputz erhältlich.

 

Wer Lust hat, kann sein ganz persönliches Foto vom Frühjahrsputz an die Adresse fruehjahrsputz@stadt-hildesheim.de schicken. Die eingesandten Bilder werden dann auf der städtischen Homepage in einer Bildergalerie veröffentlicht.

Frhjahrsputz_Meyer_Presse Frhjahrsputz_Meyer_Presse2 Frhjahrsputz_Renataschule-Presse

Hinterlassen Sie einen Kommentar