Werbung
Newsgrafik 4

Osterfeuer im Stadtgebiet

Was wäre Ostern ohne Osterfeuer? Die Stadt Hildesheim hat in diesem Jahr wieder zwölf beantragte Osterfeuer genehmigt. Den Reigen eröffnet wieder das Osterfeuer der Stadtjugendpflege am Donnerstag, 17. April, auf dem Aktivspielplatz in der Von-Thünen-Straße 7. Auf große und kleine Besucherinnen und Besucher warten von 16 bis 20 Uhr viele Aktionen, Spiele, Eiersuche, Basar und Flohmarkt. Für das leibliche Wohl stehen Getränke, Bratwurst, Veggie-Brötchen und leckeres Stockbrot (bitte einen Stock von mindestens 1,70 Meter Länge mitbringen!) bereit.

 

Für Sonnabend, 19. April, sind folgende Osterfeuer geplant: 18 Uhr: Parkplatz am Wildgatter/Ochtersum und Baccenroder Stieg/Marienrode; 19 Uhr: Sportplatz des F.C. Concordia Hildesheim und Obstplantage/Einum; 19.30 Uhr: Parkplatz am Vereinshaus der Gartenfreunde Niedersachsen (Steuerwalder Straße 150a); 20 Uhr: Gronauer Stieg/Sorsum sowie bei Einbruch der Dunkelheit auf dem Gärtnereigelände Lehnhoff am Karrenweg.

Am Ostersonntag, 20. April, „brennt“ es an nachstehenden Plätzen: 18 Uhr: Sportplatz/Bavenstedt; 19 Uhr: In der Ilse/Achtum und Gallberg/Himmelsthür; 19.30 Uhr: Itzumer Hauptstraße 30/Pfarrgarten St. Georg.

Hinterlassen Sie einen Kommentar