Werbung
Gartenlaubenbrand im Wellenteich

Gartenlaubenbrand im Wellenteich

Wieder brennt eine Gartenlaube in der Kolonie Wellenteich.
Am Donnerstagnacht gegen 02:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr zu einem Laubenbrand in die Kolonie Wellenteich
gerufen. Bereits auf der Anfahrt konnte man den Feuerschein ausmachen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte die
betroffene Laube im Vollbrand. Das Feuer drohte auf insgesamt drei weitere Lauben überzugreifen. Die Holzzäune der
benachbarten Parzellen brannten ebenfalls. Es wurden sofort insgesamt drei Trupps zu Brandbekämpfung eingesetzt um ein
übergreifen auf die benachbarten Lauben zu verhindern . Wie häufig war auch hier die Wasserversorgung problematisch. Es
mussten 250 Meter Schlauchleitung verlegt werden um die Einsatzstelle mit Wasser zu versorgen. Zusätzlich wurde ein
Tanklöschfahrzeug im Pendelverkehr eingesetzt. 14.000 Liter Wasser wurden zur Brandbekämpfung benötigt. Ein
Übergreifen auf benachbarte Lauben konnte verhindert werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.
Die Freiwilligen Feuerwehren Stadtmitte und Moritzberg besetzten für die Einsatzzeit als Einsatzreserve die Feuerwache am
Kennedydamm.

Hinterlassen Sie einen Kommentar