Werbung
Ferienprogramm: Über 230 Mitmachaktionen im Angebot!

Ferienprogramm: Über 230 Mitmachaktionen im Angebot!

Das Sommerferienprogramm der Stadt Hildesheim ist aus dem hiesigen Veranstaltungskalender nicht wegzudenken, hat schon Generationen von Kindern und Jugendlichen unvergessliche Momente beschert und erfährt in diesem Jahr bereits seine 46. Auflage! Dank der Unterstützung zahlreicher Institutionen und Freizeiteinrichtungen gibt es wieder ein äußerst attraktives und vielfältiges Angebot: Für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren werden über 230 Mitmachaktionen geboten. „Über 80 Vereine und Institutionen sind beteiligt und sorgen dafür, dass Kinder und Jugendliche auch 2018 einen erlebnisreichen Sommer in Hildesheim verbringen können“, so Kristin Schulze (Stadt Hildesheim, Bereich Jugend).

Voraussetzung zur Teilnahme ist der Ferienpass, der ab 24. Mai, bei Sparkassen, Volksbanken und der Infostelle der Stadt, Markt 2, für 4,50 Euro erhältlich ist. Der Ferienpass enthält viele Vergünstigungen und Ermäßigungen für Einrichtungen in Hildesheim und der Umgebung. Attraktive Angebote gibt es zum Beispiel seitens einiger Schwimmbäder: Mit dem Ferienpass können zwei Kinder/Jugendliche die Jo-Wiese besuchen, zahlen aber nur einen Eintritt. Das Hallenbad Himmelsthür kann bis zum 28. Juni bis 12. Juli vormittags zum halben Preis besucht werden. Das VfV-Schwimmbad gewährt bei jedem Besuch 0,50 Euro Ermäßigung. Oder: Wie wäre es mit einem Ausflug zur Marienburg, ins Wisentgehege oder ins Rasti-Land, einer Fahrt mit dem Dampfzug, kostenlosem Minigolfspielen oder einem Kinobesuch?

Anmeldungen zum Ferienprogramm sind ab dem 4. Juni unter www.ferien-hildesheim.de möglich. Wie im vergangenen Jahr kann man sich direkt zu den einzelnen Veranstaltungen anmelden. Damit nicht gleich alle Plätze belegt sind, ist pro Tag nur eine Anmeldung für maximal vier Veranstaltungen möglich. Wer noch mehr Veranstaltungen besuchen möchte, meldet sich am nächsten Tag für weitere Veranstaltungen an und so weiter.

Bereits seit einiger Zeit laufen die Anmeldungen für die Betreuungswochen. Bei folgenden Angeboten in Kinder- und Jugendhäusern sind noch Plätze frei:

 

„Puppentheater im KJD“ Kinder- und Jugendhaus Drispenstedt (ein Platz)

 

„Leben wie die Stämme in der Steinzeit mit Wurfschleuder und Bogenschießen“ Kinder- und Jugendtreff Neuhof (sieben Plätze)

 

„Der Oststadt-Western- Der Kurzfilm „ Kinder und Jugendhaus Oststadt (13 Plätze)

 

 

„KREAkTIV- Basar – Es lebe die Vielfalt“ Aktivspielplatz (acht Plätze)

 

An den Betreuungswochen können Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren zum Preis von 25 Euro teilnehmen. Für Anmeldungen, Fragen und Informationen stehen Kristin Schulze und Meike Biskup auch telefonisch unter 05121 301-4513 gerne zur Verfügung.

 

„Inhaltlich legt das diesjährige Ferienprogramm seinen Schwerpunkt besonders auf Partizipation und Inklusion als zentrale Handlungsweise zur Umsetzung eines subjektorientieren Bildungsverständnisses. Kinder und Jugendliche in der Stadt Hildesheim sollen Ihre Ideen und Wünsche in das Ferienprogramm einbringen können“, erläutert Schulze. In diesem Kontext findet in diesem Jahr das Angebot: Gestalte Dein Ferienprogramm 2019! statt. Bei dieser Veranstaltung sollen die Kinder selbstgesteuert Ideen und Anregungen entwickeln und das Ferienprogramm nach ihren Wünschen mitgestalten.

„Ein weiteres Highlight ist der Ausflug zum Bundestag nach Berlin. Anknüpfend an andere jugendpolitische Projekte, soll diese Exkursion das politische Interesse der Jugendlichen fördern“, ergänzt Schulze.

Das im letzten Jahr erstmals durchgeführte niederschwellige Angebot Spielwiese hat sich bewährt und wird auch in diesem Jahr im zweiwöchigem Umfang stattfinden. Solche offenen Angebote sollen vor allen Dingen die Teilhabe sozial benachteiligter Kinder verbessern.

Hervorzuheben ist in diesem Jahr auch die Kooperation mit der Jugendsozialarbeit der Stadt Hildesheim. So gibt es in diesem Jahr viele Angebote, die eine kostenfreie und spielerische berufliche Orientierung ermöglichen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar