Werbung
Dry FL unplugged im Reinhards

Dry FL unplugged im Reinhards

am gestrigen Freitag, trat Ulli Böttcher mit seiner „Unplugged“ Pop Formation, live im Reinhards auf. Einen Darbietung, die man, wenn man auf Rockmusik steht, nicht verpassen durfte.

Wir spielen die Leute jetzt mal in den Laden, begrüßte Böttcher die Gäste. Und so war es,  kaum fingen sie an, mit “ Every breath you take“ , öffnete sich auch schon die Tür. Eine Bestätigung für die Musiker denn das Reinhards füllte sich immer mehr.  Mit weiteren Hits wie „I´m a Beliver“ und „lay down Sally“ begeisterten sie das Publikum schon in den ersten Minuten.

Igor Sifris, Sänger und Bassist, schaffte es mit seiner Stimme, die Zuschauer zum beben zu bringen und wurde sogar nach kürzester Zeit als Universelles stimmliches Talent bezeichnet.

Bei dem flotten Lied „Marie Marie“, haut es auch die letzten aus den sitzen, um das Tanzbein zu schwingen.

„Unlove Me“ von Julie Roberts, war der erste langsame Song, den der gebürtige Litauer mit so viel Gefühl singt, das man das Lied richtig mitfühlen kann.

Mit im Publikum, waren unter anderem Musiker wie Stephan Quast, von den Salty Mountain Boys, Mario Timme von B.T.O.S. oder Franz Gleich von den Sounders. Daran kann man erkennen, das es unter Musikern keinen Neid mehr gibt, sondern Anerkennung.

Bevor um 23 Uhr das letzte Lied „Wonderful Tonight“ angestimmt wurde, welches für ein perfektes Ende einer wunderbaren Veranstaltung sorgte, bedanke sich Gastgeber Reinhard Behrens bei den Gästen und natürlich auch bei der Band. Auch er war begeistert und hofft auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Peter_Graefe_9510 Peter_Graefe_9513 Peter_Graefe_9514 Peter_Graefe_9522 Peter_Graefe_9529 Peter_Graefe_9531 Peter_Graefe_9532 Peter_Graefe_9533 Peter_Graefe_9534 Peter_Graefe_9535 Peter_Graefe_9537 Peter_Graefe_9539 Peter_Graefe_9540

Hinterlassen Sie einen Kommentar