Werbung
Stadtarchiv öffnet am „Tag der Archive“ seine Pforten

Stadtarchiv öffnet am „Tag der Archive“ seine Pforten

Das Hildesheimer Stadtarchiv beteiligt sich in diesem Jahr wieder am „Tag der Archive“, den der Verband deutscher Archivarinnen und Archivare am Sonntag, 9. März, bundesweit unter dem Motto „Frauen, Männer, Macht“ veranstaltet. Die Eröffnung nimmt um 11 Uhr  Professor Dr. Herbert Reyer (Leitender Direktor des Stadtarchivs) vor, ehe ab 11.30 Uhr Führungen durch das Archiv und seine Magazine mit den Bereichsleitern Dr. Michael Schütz und Martin Hartmann angeboten werden.

 

Ab 14 Uhr tauschen sich dann Autorinnen des im Januar 2014 erschienenen Buches „Töchter der Zeit. Hildesheimer Frauen aus sechs Jahrhunderten darüber aus, auf welchen Wegen sie den Spuren „ihrer“ Frauen folgten: In Archiven und Bibliotheken, auf Friedhöfen, in Klöstern und Museen, in alten Adressbüchern und Straßenkarten, in Tagebüchern und Briefen, in Gesprächen mit Zeitzeugen und mit  der nachfolgenden Generation – all das und mehr mit gelegentlich durchaus detektivisch anmutendem Spürsinn.

Darüber hinaus lädt ein Bücherflohmarkt zum Stöbern ein.

Hinterlassen Sie einen Kommentar