Werbung
Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Zerstörung Hildesheims

Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Zerstörung Hildesheims

Am Sonnabend, 22. März, gedenkt die Stadt der Zerstörung Hildesheims im Jahr 1945 mit einer Veranstaltung auf dem Nordfriedhof. Treffpunkt ist um 13.10 Uhr am Haupteingang, von dort geht es unter Glockengeläut zum Gedenkstein, wo Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer einen Kranz niederlegen und eine Ansprache halten wird. Im weiteren Verlauf der Gedenkstunde spricht auch der Bürgermeister der Partnerstadt Weston-super-Mare, Councillor Keith Morris.

Superintendent Helmut Aßmann und Stadtdechant Wolfgang Voges laden zu Lesung und Abschlussgebet. Den musikalischen Rahmen gestaltet der Hildesheimer Chor „Gospelvoices“ mit dem englischen Damenchor „Waves of Harmony“.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar