Kultur

Kuratorenführung am Donnerstag im Dommuseum Hildesheim

Museumsdirektorin führt durch Moroder-Ausstellung

Kuratorenführung im Dommuseum Hildesheim am Donnerstag

Das Dommuseum Hildesheim lädt am kommenden Donnerstag, 8. November 2018, um 16 Uhr zur Kuratorenführung mit Museumsdirektorin Prof. Dr. Claudia Höhl ein. Im Rahmen der Führung wird die aktuelle Sonderausstellung „Walter Moroder. Hinter den Dingen“ vorgestellt. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Der Eintritt ins Dommuseum beträgt sechs Euro (ermäßigt vier Euro).

Walter Moroder schuf 2013 neue Köpfe für die Große Goldene Madonna Bischof Bernwards und verlieh mit seiner zeitgenössischen Formensprache dem mittelalterlichen Bildwerk einen ganz neuen Ausdruck. Das Dommuseum Hildesheim widmet dem Künstler aus Südtirol eine umfangreiche monographische Ausstellung mit Skulpturen, Graphiken und Objekten. Walter Moroders Werk ist geprägt von seinen lebensgroßen Frauenfiguren, deren rätselhafte Orientierung in eine unbestimmte Ferne den Betrachter fasziniert. „Es sind keine Menschen“, sagt Walter Moroder, „sondern Träger für etwas Anderes. Etwas, das hinter den Dingen steht.“ Einen besonderen Schwerpunkt der Ausstellung bilden aktuelle Arbeiten, in denen Verletzlichkeit und Zerlegung des menschlichen Körpers zum Thema werden.

In der Gegenüberstellung zu den mittelalterlichen Kunstwerken des Museums führt die Ausstellung zu den grundlegenden Fragen nach unserem Bild des Menschen und der Wirklichkeit „hinter den Dingen“.

 

Quelle Bild: pexels.com, Joan Jesus

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close