Polizei

POL-HI: Angebliche Wasserwerker verschaffen sich Zutritt ins Haus einer Seniorin

Hildesheim – Am Vormittag des 12.03.2019 verschafften
sich zwei angebliche Handwerker unter einem Vorwand Zutritt in das
Haus einer 82-jährigen Frau aus Bad Salzdetfurth. Nach jetzigem
Ermittlungsstand ist nicht bekannt, ob auch etwas gestohlen wurde.

Es war kurz nach 11:00 Uhr als es an der Tür der älteren Dame in
der Salinenstraße klingelte. Vor der Tür stand ein Mann, der angab,
dass es in der Straße zu einem Wasserrohrbruch gekommen sei und er
das Wasser im Haus überprüfen müsse. Nach anfänglichem Zögern ließ
die 82-jährige den vermeintlichen Handwerker ins Haus. Dieser suchte
mit der Dame die Küche auf und ließ dort das Wasser laufen. Kurz
darauf bemerkte die Bewohnerin einen zweiten Mann in ihrem Hausflur,
bei dem es sich um einen Kollegen des Handwerkers gehandelt haben
sollte. Während dieser zweite Handwerker die 82-jährige in ein
Gespräch verwickelte, suchte der andere Mann das Obergeschoss und den
Keller auf, um auch dort angebliche Überprüfungen durchzuführen.

Abschließend wurde die Seniorin nach Bargeld befragt. Als sie
angab kein Geld im Haus zu haben, entfernten sich die beiden Männer.

Wie sich später herausstellte, wurden im Obergeschoss des Hauses
scheinbar Behältnisse nach Gegenständen durchsucht. Ob auch etwas
abhandengekommen ist, steht bisher nicht fest.

Die Männer konnten wie folgt beschrieben werden: 1.Person: Ca. 180
cm groß – ca. 40 Jahre alt – dickliche Statur – vermutlich blonde
Haare – bekleidet mit einer blauen Arbeitsjacke und einem Basecap.

2.Person: Kleiner als die erste Person (unter 180 cm) – ca. 40
Jahre alt – schlanke Statur – ebenfalls mit Arbeitsjacke und Basecap
bekleidet.

Zeugen, denen die Männer und evtl. ein Fahrzeug aufgefallen sind,
werden gebeten sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei
Hildesheim zu melden.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close