Polizei

POL-HI: Diebstahl elektronischer Geräte aus Schule

Hildesheim – Zwischen dem 11.03.2019, 18:00 Uhr, und
dem 12.03.2019, 04:30 Uhr, brachen unbekannte Täter ein Büro in
einer Gesamtschule in der Bromberger Straße in Hildesheim auf und
entwendeten daraus mehrere elektronische Geräte. Ferner wurden
mehrere Schränke in der Mensa gewaltsam geöffnet, aus denen aber
offenbar nichts abhandengekommen ist.

Spuren, die auf ein gewaltsames Eindringen in die Schule von außen
hindeuten, wurden nicht gefunden.

Nach jetzigem Kenntnisstand gehen die Ermittler davon aus, dass
sich die bisher unbekannten Täter vermutlich bis nach Schulschluss
unbemerkt in den Räumlichkeiten der Schule aufgehalten haben. In der
Folge wurden dann drei Stahlschränke in der Mensa sowie ein Büro
aufgebrochen. Im letzteren stießen die Täter auf zwei Beamer, eine
Dokumetenkamera sowie zwei Notbooks, die sie mitnahmen.

Weitere Räume der Schule waren nicht betroffen. Verlassen wurde
das Schulgebäude vermutlich durch eine Notausgangstür.

Eine Reinigungskraft entdeckte am frühen Morgen zunächst die
aufgebrochenen Stahlschränke in der Mensa. Etwas später wurde auch
das aufgebrochene Büro festgestellt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur vorliegenden Tat geben
können, werden gebeten sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der
Polizei Hildesheim zu melden.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close